ArtikelArticleContributoBijdrageBidrag
+43 4282 2051
Back to Top
Gutschein Unverbindlich Anfragen Jetzt Buchen

Familiencamping in Kärnten

Den alljährlichen Familienurlaub so zu planen, dass dieser sämtlichen Vorstellungen und Wünschen gerecht wird, gestaltet sich nicht einfach. Meine Frau Claudia etwa liebt es, sich die kühle Meeresbrise der naturnahen Nordsee um die Nase wehen zu lassen. Unsere beiden Sprösslinge, Hansi und Belinda, sind hingegen waschechte Großstädter mit ausgeprägter Abenteuerlust. Das haben sie von mir geerbt, Papa Werner, von Berufung Jurist mit Herz. In puncto Urlaubsplanung gilt für die Brunners also wenig überraschend, ansprechende Kompromisse zu schließen. Das Internet bewährt sich hierbei als verlässliche Fundgrube, in der wahre Schätze auf ihre Entdeckung warten.

Vom urbanen Wien an den idyllischen Pressegger See 

Unsere beiden 14-jährigen Sprösslinge stellen ein gelungenes Beispiel für die Generation Internet dar. Als Digital Natives wissen sie stets um die neuesten Trends und besten Angebote aus dem Web. So war es logisch, den anstehenden Familienurlaub online zu planen. Während unserer Recherchen stießen wir auf ein Angebot, das den Naturpark Schluga Seecamping bewarb. Da der Platz direkt am Pressegger See liegt, war meine Liebste Claudia umgehend Feuer und Flamme für die Offerte. Gleiches galt für die Zwillinge, die sich die zukünftigen Abenteuer in Kärnten bereits lebhaft ausmalten. Außerdem waren sie vom hauseigenen Strand und dem Swimmingpool begeistert, die sich in nächster Nähe zu unseren Unterkünften finden würden.


Nachdem wir unser Mobilheim auf Zeit reserviert hatten, konnten wir es kaum erwarten, unsere ersten Campingerfahrungen zu sammeln. Die überraschend schnelle Einigung auf ein vielversprechendes Urlaubsziel tat unserer Vorfreude ebenfalls keinen Abbruch.

Mobilheim Naturpark Schluga Seecamping
Naturpark Schluga Seecamping - Wohnwagen zu mieten
Pool aus Edelstahl

Campen für Anfänger – ein gelungener Auftakt 

Unser einwöchiges Abenteuer Camping am Pressegger See begann vor einer traumhaften Kulisse und bei strahlendem Sonnenschein. Beim Anblick der florierenden Pracht des Naturpark Schluga Seecamping stimmten wir überein, dass dieser auch ohne Urlaubsaufenthalt eine Reise wert war. Nachdem wir herzlich im Campingbereich empfangen wurden, beeilten wir uns, unser zugeteiltes Mobilheim zu inspizieren. Die Kinder verteilten sich auf ihre Zimmer, während meine Frau und ich die Gepäckstücke aus dem Wagen entluden.

Da die Fahrt von Wien nach Kärnten aufgrund des Großstadtverkehrs länger als gedacht dauerte, knurrte uns jedoch schon bald der Magen. Unseren Hunger stillten wir auf Empfehlung des Hauses im Restaurant Waldschenke, das eine umfangreiche Auswahl an Speisen und Getränken offerierte. Ich entschied mich für herzhafte Spare-Ribs, während meine Frau eine regionale Salatkomposition bevorzugte. Meine Kinder genossen eine große Pizza, die sie an unseren letzten Urlaub im schönen Italien erinnerte.

Mission Abenteuer geglückt - wir kommen wieder

Wenn uns Bekannte fragen, welchen Campingurlaub wir mit bestem Gewissen empfehlen können, lautet unsere Antwort stets: Camping Schluga am Pressegger See. Die herrliche Flora vor Ort verzaubert die Sinne und belebt mit ihrem einzigartigen Charme. Gleichzeitig spenden die großen Bäume ausreichend Schatten, der zum Verweilen auf den gepflegten Liegeflächen einlädt. Unsere Kinder schwärmen insbesondere von der Spielwiese für spannende Fußballpartien, die nicht weit vom Beachvolleyballplatz entfernt ist. Auch wenn sie während unseres Aufenthalts nicht zu Tischtennisassen avancierten, freuten sie sich über die weitere Möglichkeit der sportiven Freizeitgestaltung. Ein unvergessliches Highlight war ebenso der hauseigene Strandbereich aus feinem Kies und Sand. Dessen Ufer fallen leicht zum See ab, wodurch er sich ideal als Spielbereich für Kinder eignet.

Gerne genutzt haben wir auch das Aqua-Jump, ein Trampolin, das sich direkt im Wasser befindet. Unser Tipp: Weitsprungwettbewerbe im kühlen Nass machen mit einem Eis als Preis noch mehr Spaß. Der fünf Meter hohe Iceberg, der majestätisch über dem Pressegger See thront, eignet sich für familieninterne Sportwettbewerbe ebenfalls gut. Wassernixen und Kletterkünstler sollten hierfür jedoch schwindelfrei sein und sicher schwimmen können.

Spaß beim Beachvolleyball
Spaß beim Fußball
Schluga Einsberg am Pressegger See
Schluga Stand up Paddling
Tretboote am Schluga Strand
Gemütlich in der Waldschenke

Für Abenteurer empfehlen wir, ein Tretboot oder Kanu vor Ort zu mieten. Mit diesen lassen sich kurzweilige Erkundungstouren auf dem See gestalten, die Jung und Alt begeistern. In kulinarischer Hinsicht gewannen wir neben der Waldschenke insbesondere die Schirmbar lieb. Deren freundliche Bedienungen verwöhnten uns mit kühlen Getränken, erfrischenden Eiskreationen und leckeren Snacks.

Abschließend wird Sie wohl wenig überraschen, dass wir auch Ihnen Familiencamping in Kärnten ans Herz legen. Und wer weiß: Vielleicht begegnen wir uns auf einem entspannten Plausch am Ufer des Pressegger Sees?

Wir wünschen einen schönen Urlaub!