ArtikelArtikelArtikelArtikelArtikel
+43 4282 2051
Back to Top
WaardebonVrijblijvende InformatieNu boeken

Terra Mystica & Montana - Eintauchen in die geheimnisvolle Welt unter Tage

Auch wenn sich das Wetter bei uns in Kärnten überwiegend von seiner „Schokoladenseite“ zeigt, gegen den einen oder anderen Regenguss sind auch wir nicht gefeit. Das freut einerseits unsere Natur und gibt andererseits Ihnen die Möglichkeit zu Unternehmungen und Ausflügen der besonderen Art. Zwei wirklich außergewöhnliche Ziele erwarten Sie etwa 25 Kilometer von Hermagor entfernt in Bad Bleiberg.

 

Die mystische Welt von Terra Mystica

Ein Schaubergwerk ist an sich schon ein spannendes Erlebnis. Terra Mystica ist jedoch mehr. Unter Tage, wo ganzjährig eine konstante Temperatur von 8,0 Grad Celsius herrscht, präsentiert sich nämlich eine Welt, die faszinierender, geheimnisvoller und auch lehrreicher kaum sein könnte. Schon der Beginn der Grubenreise ist ein kleines Abenteuer, denn hinunter geht es über eine 68 Meter lange Bergmannsrutsche. Wer sich dieser Herausforderung lieber nicht stellen möchte, kann natürlich auch den Lift oder den Stiegenabgang benutzen.


Weiter geht es dann mit einer echten Grubenbahn. Wie aus dem Nichts tauchen plötzlich magische Wasser- und Raucheffekte auf. Atemberaubende Shows mit spektakulären Licht- und Toninszenierungen rufen bei den Besuchern so manches „Ah“ und „Oh“ hervor. Und weil Terra Mystica auch eine ganze Menge Wissen vermittelt, werden Ihnen hier unten spannende Fakten über die Entstehung der Erde und die Heilkräfte der Natur nähergebracht. Kinder lernen die Schutzpatronin der Bergleute kennen und bestaunen eine nachgebaute Wasserradfördermaschine. Und wer hier unten den "Stein der Weisen" sucht, wird vielleicht sogar fündig! 

Von der Terra Mystica zur Terra Montana

Über die Terra Mystica gelangen Sie direkt zum Schaubergwerk Terra Montana, das auf einem 700 Meter langen Rundkurs und an 14 Stationen den Jahrhunderte alten Bergbau anschaulich darstellt. Mithilfe modernster Multimediatechnik sowie anhand von „echten“ Einrichtungen, Maschinen und Geräten gewinnen Sie einen einzigartigen Einblick in das damalige harte Leben der Bergleute. Die einzelnen Stationen widmen sich Themen wie der Grubenbewetterung, der untertägigen Gleisförderung, der Wasserhaltung im Bergbau sowie der Arbeit mit Schlägel und Eisen. Der Rundkurs nimmt etwa zwei Stunden in Anspruch und ist für Kinder genauso interessant wie für Erwachsene. Und spätestens dann, wenn der alte Josef, der selbst lange Zeit im Bergbau arbeitete, all die spannenden Geschichten über den Stollen erzählt, halten alle staunend den Atem an.


Übrigens:
Beide Schaubergwerke eignen sich für Familien mit Kindern ab vier Jahren, gutes Schuhwerk und warme Kleidung werden empfohlen. Da unter Tage thermales Stollenklima herrscht, ist der Aufenthalt auch ideal zur Befreiung der Atemwege!

Und als krönenden Abschluss ein Besuch in der Terra Humoristika?

Bleibt noch etwas Zeit, bummeln Sie doch durch die Terra Humoristika im Obergeschoss der Terra Mystica. Die liebevoll modellierten Gestalten aus Keramik bilden immerhin die größte österreichische Sammlung an künstlerisch wertvollen und vor allem amüsanten Charakteren in den unterschiedlichsten Lebenssituationen. Ein lustiges Karikaturenmuseum also, das Ihnen sicherlich manches Lächeln entlocken wird.


Nach diesem erlebnisreichen Tag steht dann erst einmal Entspannung auf dem Programm. Vielleicht im beheizten Außenbecken unseres AlpinSPAs, vielleicht aber auch in der Sauna oder bei einer wohltuenden Massage. Ihr Nachwuchs ist ja derweil bestens versorgt, denn auf die Kleinen wartet bereits das brandneue Kinderspieleland!